Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Web-Support des Computer- und Medienservice

WWW2- Softwareupdate (insbesondere PHP)

Wichtige Informationen für www2-Account Verantwortliche und Ansprechpartner

Für den www2-Webserver ist eine umfangreiche Betriebssystem-Aktualisierung nötig. Um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Im Zuge der Aktualisierung wird auch die zur Verfügung gestellte Software auf neuere Versionen gebracht. Betroffen davon sind insbesondere PHP (Version 5.5 nach Version 5.6), Perl (Version 5.14 nach Version 5.22), Python (Version 2.7.3 nach Version 2.7.12 bzw. Version 3.2.3 nach Version 3.5.2) und Java (Version 7 nach Version 8). Der Apache-Webserver bleibt in Version 2.4 erhalten.

 

PHP-Update

Aufgrund von zu erwartenden, vereinzelt auftretenden Problemen und Konfigurationsänderungen steht für das Update der PHP-Installation eine zweite Instanz des Webservers bereit, um die Kompatibilität zu testen. Diese kann über die Ports 81 bzw. 444 unter den gleichen Hostnamen erreicht werden und nutzt standardmäßig PHP 5.6.

Testen Sie also bitte die Lauffähigkeit Ihrer PHP-Skripte auf dem www2-Server unter:

https://www2.hu-berlin.de:81/ihrverzeichnisname

oder

https://www2.hu-berlin.de:444/ihrverzeichnisname

Sollte es Probleme geben, informieren Sie sich zwecks notwendiger Anpassungen bitte zunächst unter:

https://secure.php.net/manual/de/migration56.php

Sollten Sie weitere auf php-Basis laufende Software einsetzen, informieren Sie sich bitte auch beim Anbieter dieser Software über mögliche Probleme unter PHP 5.6.

 

Die Aktualisierung der Betriebssystem-Software ist für Dienstag, 21.03.2017, im Zeitraum von 7 bis 10 Uhr geplant.

Wir bitten, bis dahin ggf. notwendige Änderungen vorzunehmen, damit der Umstieg für Ihre Web-Inhalte ohne Probleme funktioniert.
Bei Fragen können Sie sich bitte unter Angabe Ihres www2-Accounts an
web-support@cms.hu-berlin.de wenden.

Für die meisten Anwendungen sollte die Umstellung ohne Probleme verlaufen. Wir bitten dennoch darum, nach dem 21.03.2017 Ihren Web-Auftritt zu überprüfen.