Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Web-Support des Computer- und Medienservice

Bibliographieordner - Erste Schritte

Plone 2.5

Der Bibliographieordner wird mittels dem Zusatzprodukt CMFBibliographyAT den Plone-Instanzen zur Verfügung gestellt. Er dient in erster Linie der vereinfachten Verwaltung von Literaturlisten. Die innerhalb eines Bibliographieordners eingetragenen Publikationen können automatisch geordnet werden, extern referenziert und mit anderen Einträgen innerhalb der Instanz abgeglichen werden.


I. Anlegen eines Ordners

Wenn Sie über den Punkt "Neuen Artikel hinzufügen" oder "Zu Ordner hinzufügen" im Bearbeitungsmenü einen neuen Bibliographieordner angelegen, brauchen Sie nur einen aussagekräftigen Titel.

Danach können Sie die Publikationstypen als Artikel einfügen, die Sie unter Bearbeiten zur Auswahl standen. Die Voreinstellung erlaubt alle bekannte Typen.

II. Einzelne Publikationen hinzufügen

Die Pflichtfelder hängen vom jeweiligen Typ ab. Zum Beispiel wird für ein Buch die Eingaben Autor(en), Titel, Publikationsjahr und Verlag erwartet. Sie erkennen Pflichtfelder wie immer an dem roten "Punkt" neben der Bezeichnung.

Im Gegensatz zur Bearbeitungsoberfläche einer Seite, besitzt diese mehrere Reiter, die Sie durchlaufen können, aber nicht müssen. Dafür können Sie sich am Ende zusätzlich zu "Speichern" und "Abbrechen", auch für "Nächster" entscheiden.

Buttons: Nächster Speichern Abbrechen

Nähere Informationen zur Artikelerstellung werden folgen.

III. Zusätzliche Optionen eines Bibliographieordners

Innerhalb eines Bibliographieordners wird das Bearbeitungsmenü oberhalb des blauen Querbalkens um mehrere Punkte erweitert.


Beispiel der Base-View eines Bibliographieordners
Einfache Ansicht eines Bibliographieordners