Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Web-Support des Computer- und Medienservice

Formulare mit webforms (gesicherte Datenübertragung)

Das Programm "webforms" wurde entwickelt, um auch die Erfassung von Kreditkartendaten, die häufig für Veranstaltungen nützlich sind, zu ermöglichen. Es handelt sich hier um eine datenbankbasierte Eigenentwicklung der HU, die -zugegeben- noch etwas komfortabler für den Ersteller eines Formulars sein könnte. Dafür bietet sie die Sicherheit, die formmail nicht bietet.

Wichtig! Überlegen Sie sich vor dem Erstellen eines Formulars sehr gut, welche Erfassungsfelder Sie benötigen und wie lang diese sein müssen. Spätere Änderungen sind leider nicht möglich. Wenn Änderungen zwingend erforderlich sind, müssen Sie ein neues Formular anlegen.

Ganz wichtig! Beim Anlegen des Formulars wird Ihnen ein Formular-Schlüssel angezeigt. Den sollten Sie sich unbedingt ausdrucken, da Sie sonst später die von Nutzern erfassten Daten nicht abholen können. Nein, auch die CMS-Mitarbeiter/innen können Ihre Daten ohne Ihren Key nicht entschlüsseln (das ist ja der Sinn der Sache).

Um ein Formular anzulegen, rufen Sie die folgende Seite auf:

https://webforms.cms.hu-berlin.de/webforms

Geben Sie zur Authentifizierung bitte Ihren HU-Account und das zugehörige Passwort ein.
Nach dem Login wird Ihnen die Liste der bereits mit Ihrem Account angelegten Formulare angezeigt. Ein neues erstellen Sie über den Button: [ Neues Formular anlegen ]

 

Sie können die erfassten Daten jederzeit über den Button [ Daten herunterladen ] einsehen und als .csv-Datei downloaden. Achten Sie dabei auf die Frage, ob die Daten, die Sie herunterladen, gelöscht werden sollen oder nicht. In der Regel belassen Sie sie solange in der Datenbank, bis der Erfassungszeitraum ganz abgeschlossen ist.

 

Der Rest ist selbsterklärend. Bei Fragen senden Sie eine E-Mail an webadm@cms.hu-berlin.de.