Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Web-Support des Computer- und Medienservice

UID

Plone 4.3

Jedes Objekt in Plone bekommt eine eindeutige Identifikation (UID) zugewiesen. Das ermöglicht es dem System, Referenzen auf das Objekt auch dann zu erhalten, wenn das Objekt verschoben, umbenannt oder anderweitig verändert wird.

So muss z.B. nach dem Verschieben eines Bildes, selbiges nicht nochmal in bestehende Artikel eingebunden werden. Ein Link auf eine Seite bleibt auch dann bestehen, wenn diese verschoben wird.

Voraussetzung ist, dass beim Verlinken von Artikeln und dem Einbinden von Bildern auf deren UID referenziert wird. Bei der Arbeit mit der grafischen Oberfläche geschieht das automatisch.

Um die UID eines Objektes zu erfahren, wird der URL die Erweiterung /findUID angehängt.

Beispiel:

https://web-support.hu-berlin.de/de/findUID

gibt die UID: 

e33e16b7768f45f48ebe2c9efe20411f

zurück.

Sie können auch direkt auf eine UID verlinken, ohne das Ziel mittels Navigation auswählen zu müssen. Dies ist hilfreich, wenn Quell- und Zielartikel stark verschachtelt sind oder sich in verschieden Sprachzweigen der Website befinden. Tragen Sie dazu in dem Feld URL folgendes ein:

resolveuid/<UID des Zielartikels>

Für das Beispiel würde die verlinkte URL wie folgt aussehen:

resolveuid/e33e16b7768f45f48ebe2c9efe20411f