Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Web-Support des Computer- und Medienservice

Nachrichten

Plone 4.3

Wenn Ihre Einrichtung häufig Presserklärungen oder Neuigkeiten auf ihrer Website veröffentlicht, lohnt sich die Nutzung des Nachrichten-Artikels. Dieser kann wie eine normale Plone-Seite bearbeitet werden, bietet darüber hinaus aber folgende Vorteile:

  • Nachrichten von verschiedenen Orten innerhalb einer Instanz können an einem Ort gesammelt dargestellt werden (siehe Kollektionen). Beispielsweise können die Nachrichten aller Institute auf der Startseite einer Fakultät gebündelt dargestellt werden.
  • Nachrichten können als RSS-Feed abonniert werden.
  • Nachrichten können in Portlets dargestellt werden (Beispiel auf der rechten Seite).

Sie funktionieren ansonsten wie alle anderen Artikel-Typen, sie können verlinkt, kopiert und verschoben und bearbeitet werden.

 

Vorgehensweise:

 

  1. Navigieren Sie in den Ordner, in den die Nachricht erstellt werden soll. Bei einem hohen Nachrichtenaufkommen bietet sich ein eigener Nachrichtenordner an.
  2. Klicken Sie in der Bearbeitungsleiste auf "Hinzufügen" und wählen dann "Nachricht" aus.
    Schritt 2
  3.  Geben Sie in der Bearbeitungsansicht Ihrer Nachricht einen Titel und fügen Sie eine Zusammenfassung hinzu. Die Zusammenfassung wird in den Nachrichtenübersichten angezeigt.
    Den eigentlichen Nachrichteninhalt fügen Sie in den Editor ein.
    Schritt 3
  4. Abschließend können Sie der Nachricht noch ein Bild hinzufügen, das in der Nachricht und in Übersichten angezeigt wird. Klicken Sie auf "Durchsuchen" und wählen Sie ein Bild von ihrer lokalen Festplatte. Fügen Sie einen Bildtitel hinzu.
    Bitte beachten Sie bei der Bildauswahl die Einhaltung des Urheberrechts.
    Schritt 4
  5. Fügen Sie eine kurze Änderungsnotiz ein und schließen Sie die Bearbeitung mit Klick auf "Speichern" ab.
    Schritt 5

Nach der Erstellung hat die Nachricht den Status "Internal". Damit sie für Besucher sichtbar ist und in den Übersichten angezeigt wird muss sie noch veröffentlicht werden.

 

Abbildungen/Screenshots: Rasmus Bürger