Das Bearbeitungs-Interface

Wenn eine Seite mit dem angemeldeten Account bearbeitet werden kann, wird um die Seite herum ein grüner Balken angezeigt. Mit den Registern am oberen Rand kann zwischen verschiedenen Aspekten gewechselt werden:

Inhalte nur bei Artikeln/Elemente, die weitere Artikel/Elemente enthalten können, also normalen oder speziellen Ordnern. Wenn gerade ein nicht-Ordnerartiger Inhaltstyp, z.B. ein Dokument bearbeitet wird, dann kann hier auf die Inhalts-Ansicht der enthaltenden Ordner umgeschaltet werden.

Anzeigen

Ansicht des Artikels, wie ein normaler Besucher der Website diesen sehen würde

Bearbeiten

Der Editor, mit dem der Artikel bearbeitet werden kann. In der Regel ein Volltext-Editor, bei Dateien die Möglichkeit, diese hochzuladen, oder ein Formular.

Eigenschaften

Meta-Angaben wie Sperrfrist, Gültigkeit, Schlagworte, Beitragende

Zugriffsrechte

Dienen zur Verwaltung von detaillierten Zugriffsrechten für Seiten. Z.B. werden hier für die Lehrbereiche den Mitglieder der entsprechenden Gruppen Redaktionsrechte eingeräumt.

Bestimmt Artikel/Elemente können weitere spezielle Register haben.

In der rechten oberen Ecke der grünen Rahmen stehen folgende Menüs zur Verfügung:

Übersetzen

Mit Hilfe dieses Menüs wird eine leere Kopie der aktuellen Seite angelegt, die im Kontext der ausgewählten Sprache angezeigt wird. Die Kopie ist zunächst leer, die Inhalte werden nicht automatisch übertragen.

Neuen Artikel hinzufügen

Fügt in den aktuellen Ordner einen neuen Artikel des ausgewählten Typs ein. Wenn gerade ein nicht-Ordnerartiger Inhaltstyp, z.B. ein Dokument bearbeitet wird, dann wird der neuen Artikel in den das Dokument enthaltenden Ordner eingefügt.

Status

Veröffentlichungs-Zustand des Artikels. Folgende Stati stehen zur Verfügung:

privat
Nur der sog. Eigentümer erfährt von der Existenz des Artikels.
sichtbar
Der Artikel ist für angemeldete Benutzer sichtbar, kann jedoch nicht gelesen werden.
veröffentlicht
Der Artikel ist für Besucher zugänglich.
versteckt veröffentlicht („veröffentlicht (o.N.)“)
Ist erreichbar, taucht aber nicht in den automatisch erstellten Navigationselemente wie dem rechten blauen Balken auf („o.N.“ bedeutet „ohne Navigation“).
intern veröffentlicht
Das Element ist nur für Mitglieder der entsprechend zugewiesenen Gruppen zugänglich, nicht jedoch für anonyme Besucher.
eingereicht, zurückgezogen, abgelehnt
Artikel-Zustände in einem Arbeitsablauf, in welchem Bearbeitung und Veröffentlichung von Inhalten durch verschiedene Personen durchgeführt wird und so kontrolliert werden kann.